Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Interkulturelle Kompetenz als gelebte Praxis

Detailinfos

Online via Zoom

Dienstag,
14.09.2021 (einmalig - 2h)
10:00 - 12:00 Uhr

Mag.a Kathleen Löschke, Klinische und Gesundheitspsychologin, Mag.a Özlem Akar, Psychotherapeutin

kostenlos für MitarbeiterInnen des Gesundheitsverbunds

€ 30,-

Anmelden
Interkulturelle Kompetenz als gelebte Praxis
© unsplash

Fortbildung für MultiplikatorInnen

Interkulturelle Kompetenz wird im Zeitalter von Globalisierung und Migration immer wichtiger und zeigt sich als wichtige Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts.

Wir freuen uns, Sie bei unserer Fortbildung willkommen heißen zu dürfen, wenn Sie:

  • Mit Menschen eines anderen kulturellen Hintergrundes noch erfolgreicher interagieren wollen.
  • Ihre interkulturelle Kompetenz und Sensibilität erweitern und festigen wollen.
  • Ein besseres Verständnis entwickeln wollen für Menschen mit Migrations- und/oder Fluchterfahrung, mit denen Sie in Ihrem beruflichen Kontext, aber auch in Ihrem privaten Bereich in Verbindung kommen.

Inhalte der Fortbildung:

  • Migration – Definitionen, Daten & Fakten
  • Welchen Belastungen und Barrieren sind Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung ausgesetzt?
  • Gesundheit von MigrantInnen und Zugangsbarrieren zur Versorgung
  • Prävention und Gesundheitsförderung im Migrationskontext
  • Kultur und interkulturelle Kompetenz – was gilt es bei einer transkulturellen Begegnung zu beachten?
  • Übung zum Thema Alltagsrassismus und erfolgreiches Kommunizieren
  • Beispiele und good practice Modelle aus dem FEM Süd

Mit dieser Fortbildung möchten wir Diversität für Sie noch spürbarer und erlebbarer machen.
Sie bietet außerdem eine Möglichkeit, sich mit der eigenen Position in der globalisierten Welt auseinandersetzen.


Anmeldung

Ich melde mich für folgenden Kurs an: Interkulturelle Kompetenz als gelebte Praxis
Dienstag,
14.09.2021 (einmalig - 2h), 10:00 - 12:00, € 30,-

Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Überweisung der Kursgebühr. Sie erhalten eine Rechnung mit unseren Kontoinformationen zugesandt. Sobald die Zahlung bei uns eingelangt ist, sind Sie für den Kurs angemeldet. Im Falle einer Verschiebung, Absage oder anderer Eventualitäten werden Sie von uns kontaktiert. Wenn Sie keine Mitteilung erhalten, findet der Kurs planmäßig statt. Bitte beachten Sie die Stornobedingungen. Im Sinne des Datenschutzgesetzes informieren wir Sie, dass wir die personenbezogenen Daten ausschließlich innerhalb des Instituts für Frauen- und Männergesundheit benützen.

    Persönliche Angaben


    Kontaktinformationen

    Sonstiges


    Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Ihre Kontaktdaten werden zum Zwecke der Administration verarbeitet. Auf Wunsch kann eine Löschung beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


    Zurück

    Kontaktieren Sie uns

    Icon Standort FEM Süd

    FEM Süd

    Wiener Gesundheitsverbund –
    Klinik Favoriten
    Kundratstraße 3, 1100 Wien
    Telefon: +43 1 60191 – 5201
    E-Mail: kfn.femsued@gesundheitsverbund.at

    Terminvereinbarung

    Montag: 09:00 – 14:00 Uhr
    Dienstag – Donnerstag: 09:00 – 16:00 Uhr
    Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr

    FEM Süd Frauenassistenz

    Niederhofstraße 26, 1120 Wien
    (1. Stock barrierefrei)
    Telefon: 43 1 81318 10
    E-Mail: office@frauenassistenz.at

    Terminvereinbarung

    Montag: 09:00 – 14:00 Uhr
    Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr
    Mittwoch – Donnerstag: 09:00 – 14:00 Uhr
    Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr